Mein Post

young guns iouri podladtchikov

hoi iouri, das neue jahr ist noch jung, du auch! wie war der silvester in davos?*
hoooi. ja es ist ziemlich abgegangen in davos aber ich hatte leider kurz vor neujahr einen sehr dummen sturz und musste einen tag lang mit krücken laufen wegen meinem knie, aber das ist wieder top fit, sonst war es wirklich noch kuhl. party und so... und ich habe vor allem sehr viele leute getroffen, die ich seit letztem winter nicht mehr gesehen hatte..

du bist ja eigentlich russe, wie lange lebst du schon in der schweiz?
in der schweiz lebe ich seit september 1996. aber ich wird bald au schwiizer. also direkt nach der olympia in turin. hehe. meine eltern sind aber beide russen. und meine verwandten leben sonst alle in russland.

hast eigentlich glück, dass auch du deine message in die weite welt posaunen darfst, auch wenn du noch nicht so wirklich swiss bist. du gehst ja aufs sportgymi in davos. ich nehme an, dort lebst du im institut. hat man da nur so seine snowboardkollegen, oder gehen alpin skifahrer und boarder durch dick und dünn?
merci, merci. ja ich lebe mit thomas ?jecksn? franc in einem zimmer. es gibt schon skifahrer die voll daneben sind aber. das gibts ja auch bei den snowboardern. aber im allgemeinen haben die skifahrer schon eine andere einstellung zu der sache als wir, wir sind viel realer. also es ist nicht ein richtiges ?durch-dick-und-dünn-gah?.

du skatest auch sehr gut, wo hast du das gelernt? war es früher, anno dazumal, der grund auch mal das snowboarden zu probieren?
ich habe mit meinem besten freund (dem ruben aka stay_original auf tlf) mit skaten angefangen. und im winter ist es halt viel zu kalt zum skaten. darum snowboarden! ich habe halt immer versucht alles möglichst gut zu machen. und dann bin ich einfach bei den sachen geblieben die mir am meisten spass gemacht haben. ich könnte auch nicht sagen in was ich besser bin oder was mehr spass macht. es ist immer so eine ansichtssache.

wer unterstützt dich bei deinen leidenschaften?
meine sponsoren, meine eltern die mir unter anderem die schule zahlen, und meine buddies. sponsoren: santa cruz (skate ?und snowboards), volcom, vans-shoes, agency (bindungen), iris-goggles, drop-handschuhe und mmp-films.

wo und mit wem fährst du am liebsten snowboard?
mit dem ruben cassiano! er ist halt nicht einer der typen die mich am meisten pushen. aber manchmal pusht es mehr leute zu pushen als gepusht zu werden. sonst fahr ich ziemlich gerne mit dem hitsch. allgemein mit den two four jungs. mit dem römi, sebi und natürlich mit den dudes im sportgymi
(anm. der red.: das verbreitungsgebiet der iouris erstreckt sich von der sibirischen tundra bis weit in die südlichen schweizer-alpen. wo iouris lieblingsrevier ist, wird wohl immer ein geheimnis bleiben.)

betreibst du noch anderen sport, ausser das land-und schneebretteln?
ja ein bisschen ?vom 10 meter turm ins wasser springen?. sonst eigentlich nicht. wenn es regnet ins hallenbad. und sonst skateboarden und natürlich snowboarden.

welche contests fährst du dieses jahr noch mit und an welchen hast du in dieser saison schon brilliert?
fahren werde ich an der juniorolympiade in monthey, halfpipe-weltcups in italien und schweden und juniorenweltmeisterschaften in arosa und norwegen und noch ein oder zwei ttr-events. brilliert habe ich bis jetzt noch nicht in dieser saison aber wurde schon an 4 verschiedenen rail-events 2ter und habe darunter auch eine wildcard nach wien an die red-bull-off-rails gewonnen und cash. an meinem ersten halfpipe-weltcup wurde ich 32igster (war schlechtes wetter) und im skaten habe ich vor kurzem den motorola tourstop (street) in winterthur gewonnen und das doo dah contestserie finale in zug (street) auch gewonnen.*

rails haben?s dir angetan.. wo siehst du weiteres potenzial?
also mir macht eigentlich alles spass, ausser diese hardboots-stangen-weristderschnellste-sachen. hehe. kicker, rails oder pipe. alles meine leidenschaften.

gewinnst du preisgeld und wird das weiter investiert oder für frauen ausgegeben?
ich probier es so aufzuteilen, dass ich die flugtickets damit zahlen kann und dass ich den ganzen trip geniessen kann. also mit ein bisschen cash auf der seite. bin meistens deswegen ziemlich spendabel an den trips was die frauen betrifft.

apropos frauen und alk und all das zeug, wie steht man in deinem alter dazu? gepusht wirst du wahrscheinlich von allen seiten?
ja ich werde schon ziemlich gepusht aber ich bin so einen mensch, der solche sachen sehr gut beherrschen kann. finde ich, ich rauche und kiffe auch nicht. die drinks sind mir da lieber.

von den parties, zurück zu den contests: welche wettkämpfe sind dir am liebsten? bist du zufrieden mit den snowboardwettkämpfen, würdest du persönlich etwas ändern?
ich bin meistens zufrieden. aber manchmal hat man einfach zu wenig zeit. dass ist fast an allen contests ein problem. deswegen fahr ich auch lieber einfach kleine events oder am liebsten events an denen man schon eingeladen ist.

gehörst du einer crew an, oder machst du auf ego-lebt-länger?
ich gehöre der two-four crew an und habe in allen ihren videos verschiedene parts..im letzten video nur einen kurzen, aber ja... hatte wenig zeit zum filmen. check them out!

was würdest du tun, wenn?s mit dem snowboarden nicht klappt?
ich werde sowieso studieren .weiss zwar noch nicht was, aber ich würde mir nichts daraus machen. einfach weiterleben.

wie sehen deine eltern und wie siehst du deine zukunft?
meine eltern sehen dass so: snowboarden solange du am sportgymi bist, danach langsam seriös werden und mir ein bild machen was ich dann machen will. ich sehe dass so: ich probier die zeit am sportgymi möglichst zu geniessen und zu nützen. wenn ich pro werde, vielleicht ein jahr pause machen und dann studieren. ich lasse die zukunft auf mich zukommen. ich plane nicht wirklich gerne. was sein muss muss sein und sonst halt eben nicht.


jetzt noch gunz kurz:
favorite trick:
fs boardsliiide
favorite place: homesweethome
favorite rider: guillaume morisset
favorite girl: my girl
mein erster 360: auf der piste
mein erster vodka: als ich 2 war hab ich immer die halbvollen gläser meiner eltern unbemerkt ausgetrunken. hehe
meine erste grosse reise: london, board-x 2003
russland ist.. das grösste land der welt
die schweiz ist... klein aber fein
meine letzten pubertierenden aussetzer: gestern oder heute? äääüüööö
rails haben?s in sich, weil... man grössere und längere sliden kann als mit dem skateboard.
meine primarlehrerin war... sexy
mein snowboardznüni besteht aus... zwei fleischkäse-sandwiches und zwei twix
wen möchtest du noch grüssen: den rubidubi, the twofour-crew, draffi unds stäärndli, dmelinda, dä sportgymi-clan, änd mini brothers.


* der geneigte leser hat wohl gemerkt, dass das jahr nümmen so fresh ist. das interview wurde noch vor den burton european open durchgeführt. da der iouri dort recht gerockt hat und erster geworden ist, ist das interview halt nümmen so aktuell.
Jun04
3 Doors Down SEVENTEEN DAYS TOUR 3 Doors Down einzige ch-show 04.06.2005 X-Tra Limmathaus Zürich Beginn 19.00Uhr
THEMA News / Snow
VERÖFFENTLICHT 30.06.2005
SHARE ME…

Kommentare (00)

Bisher sind noch keine Kommentare verfasst worden.

Weitere Beiträge