Review - 11th GANGS OF THYON

Der legendäre Event organisiert von Central Camps und Téle-Thyon war ein voller Erfolg.

Nebst den Zuschauern besuchte auch die Sonne den 2 tägigen Freestyle Event. Elf Crews von je 4 Ridern waren am Samstag beim «Crew-Battle» dabei. Bei den Skiers konnten die Locals vom «Central Park» den ersten Platz ergattern und bei den Snowboardern war es «Team Vermala» welche den Titel holten. Am Sonntag Morgen wurde der neue Event «Style Master»zelebriert. Über 30 Frauen und Männer zeigten ihre besten 180°, 360° und 540°'s.

© Marion Vandewalle

SATURDAY MARCH 12 : the Crew Battle
In diesem Jahr fanden 11 Crews von der West- und Deutschschweiz den Weg ins Wallis nach Thyon, um am legendären «Crew Battle» im Central Park teilzunehmen. Am Samstagmorgen hiess es vorerst qualifizieren, bevor am Nachmittag je die besten 4 Crews die Finals bestritten.

Snowboard

Qualified Crews:
Team Vermala : Julien Bagnoud, Noé Chabellard, Maxime Bérard, Ata Walpa
Tango 01 : Nicolas Fuentes, Matthias Radaelli, Martin Spinelli, Joachim Arnould
Rad Attack : Valentin Zimmermann, Markus Stoffel, Yannick Imboden, Pierre Clivaz
Gang of Bruh : Olivier Dubas, Dorian Genin, Jona, Marco Rebetez

© Marion Vandewalle

Nach einer kurzen Mittagspause mit feinem Raclette und dem bekannten «Wallizer Burgers» aus der Central Camp Küche hiess es Kick-off zu den Halbfinals. Bereits früh wurde klar, dass «Team Vermala» und die Oberwalliser Crew «Rad Attack» die Comp dominieren. Schlussendlich konnte «Team Vamela» die Judges am meisten überzeugen und gewann den Titel «Gang of Thyon».

Den Preis für den besten Trick, erhielt Olivier Dubas, welcher alle mit seinem Front 900° auf dem Big Air beeindruckte.

Snowboard Ranking :
1. Team Vermala
2. Rad Attack
3. Tango 01
4. Gang of Bruh

Ski

Qualified Crews
Central Park : Yannick Ruedin, Florian Rumo, Yvan Métrailler, Léo Bottarel
ASLSF : Jonathan Roussel, David Benito, Benjamin Soulié, Julien Sthalbank
Buldoz : Loris Briguet, Bastien Barmaz, Lorenzo Mossi, Sébastien Biner
Buldoz Dream Team : Sampo Valloton, Benjamin Copt, Luca Battola

© Ruedi Fluck

Das Level der 4 Crews war ähnlich hoch, jedoch setzten sich im Halbfinale die Crews «Central Park» (Yvan Metrailler was on fire) und das «Buldoz Dream Team» durch. Die beiden Teams machten es der Jury nicht leicht und schlussendlich konnte sich aber die Crew «Central Park» mit dem Titel «Gang of Thyon» bezeichnen.

Ski Ranking:
1. Central Park
2. Buldoz Dream Team
3. Buldoz
4. ASLF

Anschliessend an die Comp, konnten Riders und Zuschauer im Auberge de l’Ours in les Collons feiern gehen, mit bester Unterhaltung von Fad’r and den Ladies von LMLM.

SUNDAY März 12 : Morgen : 11h bis 13h : Neu : « Style Master »

Skier und Snowboarders welche immer noch Energiereserven hatten konnten sich beim «Style Master» auf dem Big Air beweise. 17 Snowboarder und 12 Skiers zeigten beeindruckende 180°, 360° und 540° Rotationen. 600 CHF Preisgeld konnte man absahnen und die Riders selbst waren die Judges.

SUNDAY MARCH 13 : Nachmittag : 13h bis15h : « L’ENTRACT

Jedes Jahr gibt Darius Heritschian den Ridern die Möglichkeit zurück zu den Wurzeln vom Freestyle zu gehen und Rotationen wegzulassen. Kein cab 360s oder double corks in diesem Contest, sondern nur Straight Airs. Diese Comp hatte definitiv einen positiven Effekt auf die Riders und viele Fahrer hatten Spass an dem etwas anderen Contest.

5 Spezial Trophäen wurden an diesem Old School - Nachmittag verliehen:

  • The Diva : Léa Klaue (best rider overall)
  • The Astronaut : Dan Premand (most vertical)
  • The Elastic : Olivier Dubas (best tweak)
  • The Virtuoso: Christian Brandli (best technique)
  • The Daffy: Maxime Cepi (best skier)
  • The Legend : Alexandre Zilio


    Zum ersten Mal nahmen auch Frauen an diesem Event teil. Ein warmes Dankeschön geht an die Artisten MAT/JMZ, welche für die letzten Jahren die handgemachten Trophäen bereitstellen. Weitere Infos und Fotos findest du hier.

We would also never forget to give a huge THANK YOU to all of our staff who make the event possible!"— Central Camps + Park Team
VERÖFFENTLICHT 29.03.2016
SHARE ME…

Kommentare (00)

Bisher sind noch keine Kommentare verfasst worden.

Weitere Beiträge