«Der Radest Bail geht definitiv an Ariana Bellwald»

Yannick Imboden steht uns Red und Antwort zum neuen Streifen Olympiks, welcher diesen Samstag, 01.11.2014 in Brig Premiere feiert.
Markus Stoffel, Foto: Mario Zeiter
Yannick Imboden, Nufenen. Foto: Dominic Steinmann

Die Walliser Filme Crew RAD Movie Production steht mit ihrem Zweitling Olympiks in den Startlöchern. Schon dieses Wochenende beginnt am 01.11. die Premieren-Tour im Perron 1 in Brig. Danach geht's weiter am 07.11. im Popcorn Saas-Fee und am 28.11. im Club Heile Welt in Zürich.

Höchste Eisenbahn also, um die Crew kennen zu lernen. Yannick Imboden, der Herr rechts auf dem Bild, gab uns Auskunft über den neuen Streifen und alles was du heute wissen musst:

Hallo Yannick, legen wir los: Euer zweiter Film Olympiks steht an. Seid ihr mit dem Resultat zufrieden?
Ich denke das Resultat kann sich schon sehen lassen. Es bracht zwar noch einige kleine Feinschliffe, aber bis zur Premiere in Brig sind es immerhin noch einige Tage.

Nun brennt ihr sicher auf eure zwei Heimspiele in Brig und Saas-Fee und der Klassenfahrt in Zürich, wo ihr eure Premieren feiern werdet. Wie sieht das Rahmenprogramm aus?
Das Rahmenprogramm in Brig sieht etwa so aus: Wie auch letztes Jahr werden wir mit der ganzen Crew vor der Premiere etwas essen gehen mit eins oder zwei Drinks – gegen die Nervosität versteht sich. Um 22 Uhr ist die Türöffnung im Perron 1 und um 23 Uhr beginnt dann unser Film. Nach dem Movie sorgt die Band Basement Saints für Stimmung.

Valentin Zimmermann, Nufenen. Foto: Dominic Steinmann
Roberto Zumstein, Foto: Mario Zeiter

Was hebt euren Movie Olympiks von anderen Movies ab, was macht ihn speziell?
Jeder von uns fährt all-mountain. Die meisten unserer Crew haben sowohl Freeride, als auch Kicker und Rails in ihrem Part. Wir sind unabhängige Fahrer und können tun was wir wollen. Es gibt keinen Coach, der uns vorschreibt, was wir heute fahren sollen. Wir nehmen uns nicht zu Ernst und wollen einfach eine gute Zeit haben!

Wünscht ihr euch manchmal, auch vermehrt ausserhalb des Wallis zu filmen? Oder anders gefragt: Was macht das Wallis so speziell?
Im Wallis leben wir schon ziemlich im Paradies was snowboarden angeht. Es gibt hier eigentlich alles was wir brauchen, was will man mehr? Jedoch möchten wir nächsten Winter auch mal etwas von der grossen, weiten Welt ausserhalb des Wallis sehen. Geplant ist zum Beispiel ein Roadtrip. Wohin genau es uns führen wird wissen wir auch noch nicht.

Wer holte sich die Gold-Medallie im olympischen Intro?
Dank seinem eisenharten Training und jahrelanger mentaler Vorbereitung holt sich Markus Stoffel die Goldmedaille im olympischen Intro. Er zeigte einen einwandfreien Lauf über die Hürden und liess die Konkurrenz weit zurück.

Yannick Imboden, Nufenen. Foto: Dominic Steinmann
William Arnold, Foto: Dominic Steinmann

Wer staubte den sickest Trick ab?
Die Punkterichter gaben diesen Award William Arnold für seinen Firecracker to Scorpion. Allerdings waren sie noch etwas benebelt von der Party am Vorabend und dachten William hätte den Trick gestickt.

Wer hatte den übelsten Bail?
Beim Award Radest Bail gibt es ein hartes Kopf an Kopf Rennen zwischen Ariana Bellwald und Tim Basler. Im Moment sieht’s ganz danach aus, dass Ariana die Nase etwas vorne hat.

Zurzeit wird Olympiks voll in euren Köpfen sein – habt ihr trotzdem schon Pläne für die Zukunft? Wo wird man ab Dezember wieder begegnen? Natürlich möchten wir nächstes Jahr wieder einen Movie herausbringen. Vorbereitungen gab es noch keine, aber ich denke wir machen das wieder wie diese Saison auch – Board und Cam einpacken und ab auf den Berg. Der Spass am Snowboarden mit Freunden wird nach wie vor an erster Stelle bleiben. Am ehesten wird man uns wohl wieder im Wallis begegnen.

Wir danken unseren Sponsoren, Freunden, Familien und allen Shredbuddies. Uf än hüera lädri schnee, santé!

Merci, Yannick! Geht am einen der Tourstopps in Brig, Saas-Fee oder Zürich und liked die Facebook-Page der RAD Movie Production.

THEMA News / Events
TAGS Olympiks
VERÖFFENTLICHT 30.10.2014
SHARE ME…

Kommentare (01)

NachoV (30) 24.11.2017

Cooler Rahmen! Danke an den Autor für diesen ausgezeichneten Artikel. 192.168.o.1


Weitere Beiträge