Mein Post

Oakley hämmert «Snowboarding: For Me» raus

Müller, Sorsa, Ettala, McMorris, Sandbech, Håkonsen, White, Kokubo, Kass, Bang, Walker, Blauvelt, Horgmo!!!
Die Super Mario Bors by Oakley

Mit Oakley versucht sich nach Nike das nächste grosse Brand daran, die Snowboard-Szene in ihre Wurzeln zurückzubiegen. Dem Teaser nach zu urteilen, sollte dieses Unterfangen gut gelingen: Es wird getweaked und geboned, was die, teilweise doch schon älteren, Körper und Bretter noch aushalten.

Das Line-Up in «Snowboarding: For Me», wie der Streifen heisst, ist beachtlich. Eine solche Supergang gab es schon lange nicht mehr. Der Streifen dürfte auch der Grund sein, wieso Nicolas Müller im diesjährigen Absinthe Movie vermisst wird. Legenden, wie Terje Håkonsen, Heikki Sorsa und Eero Ettala bomben mit nicht weniger, wie die ebenso ewig jungen Danny Kass, JP Walker, Mikkel Bang, Kazu Kokubo und Jake Blauvelt. Hinzu gesellen sich die derzeit wohl konstantesten Contestfahrer Ståle Sandbech, Mark McMorris, Torstein Horgmo und Shaun White – ja, Shaun White. Wird spannend zu sehen, ob er sich aus seinem anvertrauten Territorium herauswagt.

Weitere Infos gibt's unter snowboardingforme.com

VERÖFFENTLICHT 06.10.2014
SHARE ME…

Kommentare (00)

Bisher sind noch keine Kommentare verfasst worden.

Weitere Beiträge