Nicht mal mehr einen Monat bis zum grössten Schweizer Freestyle-Event – Say hello to Freestyle.ch 20

Vom Freitag, 23. September bis Sonntag, 25. September zieht?s jeden Snowboarder der Schweiz (und auch von weiter weg!) auf die Landiwiese in Zürich. Und nicht nur die Snöber sind willkommen, auch die Freeskier werden wieder einmal zugelassen sowie Skateboarder, FMXler und BMXler.

Am Freitag nach der Arbeit (oder falls ihr noch zur Schule geht) ordentlich einen abfeiern bei der Rider?s Welcome Night im Papiersaal (Sihlcity). Um 23h legt Mambo Kurt mit einer Liveshow los, nach Mitternacht regieren Drifter&Mortensen die Decks. Sichert euch früh genug eines der 300 Tickets!

Nach einer durchgefeierten Nacht darf man am Samstag zum Glück bis Mittag ausschlafen (Türöffnung 11h), Punkt 13h steht aber jeder auf dem Gelände für die Skateboard Quali. Übrigens, die Skateboarder kriegen dieses Jahr statt Vert-Ramp eine Miniversion der Mega Ramp, wie wir diese aus dem DC Video mit Danny Way kennen (erinnert ihr euch?!). Nur etwas kleiner, wie sie in den USA und in Asien bereits für mehrere Contests verwendet wurde. Details siehe hier.

Ab 14.15h tun dann die Ohren weh, wenn die FMXer ihre Qualis fahren.
Um halb Vier wird der BigAir von ein paar 8XL-Hoodie-oder-gar-nichts-obenrum-tragenden Typen entjungfert. Freeski Qualifikation. Nach 17h wird die Mini-Mega Ramp wieder geöffnet, für eine Session mit Skatern und BMX Ridern. Da fragt sich jeder Skateboarder was das soll. Diese Frage wird ihm aber bei einer spektakulären Show hoffentlich beantwortet.

Dann, um 18h geht?s endlich mit den Snowboardern und ihrer Quali los.
Um 19h gibt?s die Premiere vom neuen Burton MovieStanding Sideways grad zum Znacht.

Um Acht ist dann time to get low. US Rapper Lil Jon beehrt uns! Kennt ihr den Track vom alten Need for Speed game noch?
Anschliessend gibt?s wieder etwas Freestyle-action dank der Crossover Session. Hier gibt?s ordentliche Tricks von Snowboardern, Skifahrern, FMXlern, Skatern und BMXlern zu sehen. Alles kreuz und quer!

Nach 23h ist Programmende, die Bars bleiben jedoch bis 02h geöffnet.

Schon ab 22h Uhr trifft man sich aber in der Härterei (Maag-Areal) für die obligatorische Afterburner Party auf 2 Floors. Auf dem Gangstafloor gibt?s sound von Urban Knights DVJ, den Wax Wreckaz, The Niceguys mit Seniorr Raphaelé & Pagalé, auf dem Electrofloor hauen der DJ A Skillz, Zürcher Electro Lokalmatadoren TKAT & Jack Pryce sowie Max Power ordentliche Tracks rein. Dazu gibt?s noch die Premiere vom neuen Pirates Movie Bottom Line serviert. Nice!

Sonntagmorgen ausschlafen, das Programm beginnt wieder zur gleichen Zeit wie am Vortag. 11h Türöffnung, 13h Skate Semi Final, 14h Freeski Semi Final, 15h FMX Semi Final, 16h Snowboard Semi Final, ab 17h dann alle Finals.

Um 18h werden noch die Freestyle.Champs gekürt, das Gelände wird um 19h geschlossen.


Auf wen man sich freuen kann:
Bestätigte Snowboarder sind Seppe Smits (BEL), Hitsch Haller (SUI), Gjermund Braaten (NOR), Iouri (SUI), Pat Burgener (SUI), Nils Arvidsson (SWE), Mark McMorris (CAN), Elias Elhardt (GER), Seb Toutant (CAN), Halldor Helgason (ISL), Eric Willet (USA), Marko Grilc (SLO).

Wer sich für bestätigte Freeskier interessiert, klickt hier, für Motocrosser hier, BMXer hier. Altlegende Andy McDonald beehrt unsere Landiwiese, darunter viele weitere Skater.

Sonst noch nice to know:
? Brands, die mit einem Stand in der Label World vertreten sind.
? Tickets gibt?s hier.
? Und wer noch immer Wissensdurst hat, klickt da.

Also, nicht vergessen, 24./25. Sept. dick im Kalender anstreichen und am Freestyle.ch vorbeischauen! See you there!


THEMA News / Snow
VERÖFFENTLICHT 03.09.2011
SHARE ME…

Kommentare (00)

Bisher sind noch keine Kommentare verfasst worden.

Was denkst du?

Ähnliche Beiträge

Weitere Beiträge