Die Premiere ruft

Am Mittwoch gibt es TurboDojo von Absinthe Films zu sehen.
Bild: Perly

Afterforever war unglaublich, Heavymental einfach nur atemberaubend, in Twelve dreht Bode Merrill völlig ab, Nowhere war ein Meisterwerk und von Futureproof ist uns allen noch Gigi Rüf's massiver Abgang in Erinnerung.

Die Filme der Absinthe Crew sind jedes Jahr wieder eine Bereicherung in der frühwinterlichen Stimmung. Danach sehnt man sich jeweils schon am nächsten Tag den heftigsten Schneefall herbei, auch wenn erst Oktober ist.

Diesen Mittwoch 4. Oktober wird es wieder so weit sein. Absinthe Films lädt ein zum 20. Film. TurboDojo heisst der neuste Streich und mit dabei sind u.a. die Schweizer Sevi van der Meer, Max Buri und natürlich auch Nico Müller. Aber auch auf andere Rider darf man sehr gespannt sein. Hans Mindnich liefert immer wieder Trick mit der extraportion Style ab, genauso Legende Terje Haakonsen. Und mit Mammoth Mountain Local Kimmy Fasani hat man auch eine hochkarätige weibliche Riderin mit dabei.

Bild: Perly

Ganz ohne Extras geht eine Premierentour natürlich nicht. Daher gibt's als kleines Schmankerl zum Film noch das Livekonzert von Easy Giant obendrauf. Chris Emmington und seine Band heizen dabei ab 20.30 Uhr am Mittwoch 4.Oktober im Kaufleuten in Zürich das Publikum ein.

Den Movie gibt es dann um 21.30 Uhr erstmalig zu sehen. Wer nicht da ist, hat's verpasst. Danach geht die Tour weiter ins Ausland mit München, Innsbruck oder Prag als nächste Stopps.

Also nichts wie hin, Tickets gibt es hier im Vorverkauf oder direkt an der Abendkasse im Kaufleuten. Nach dem Film ist natürlich noch lange nicht fertig. Wer schon mal ein einer Premiere war weiss, dass nachher auch noch ausschweifend gefeiert werden kann. Wir lassen uns dies jedenfalls nicht entgehen.

VERÖFFENTLICHT 03.10.2017
SHARE ME…

Kommentare (00)

Bisher sind noch keine Kommentare verfasst worden.

Weitere Beiträge