March Madness: Weekend 3: Big Park Party… still madness

Weekend 3: Big Park Party? still madness
21. März 09: Big Park Party
22. März 09: Park Party

Die für eine Spring Session kühlen Temperaturen konnten den Freestylern nichts anhaben und erneut sammelten sich um die 400 Snowboarder und Freeskier am dritten Eventwochenende der March Madness presented by ?Die Mobiliar? im Snowpark Lenzerheide, um einen Riding Tag gemeinsam mit den Schweizer Szene-Magazinen Twin und Whiteout zu feiern und gleichzeitig bei der Cash-for-Trix Session um CHF 1000.- zu ?batteln?. Der QPark zeigte sich einmal mehr von seiner besten Seite, und bei strahlendem Sonnenschein von in der Früh weg, liess sich die Freestyle Community um den Snowpark Lenzerheide nicht lumpen und machte den Event-Tag gemäss dem Motto ?Big Park Party? zu einem riesen Fest.

Die Motivation aller Beteiligten war bereits bei den Aufbauarbeiten für den Event deutlich spürbar, da das Set-up des Snowparks Lenzerheide bereits ab 8 Uhr morgens im vollen Besitz der Sonne war und die einzelnen Obstacles quasi in stoischer Vorfreude darauf warteten, gerippt zu werden. Wenngleich die Temperaturen mit einer kühlen Nordbrise eher an einen Jännertag erinnerten, sammelten sich bald einige hundert Shredder im Park und die Big Park Party konnte beginnen: Während die Rider noch den Zustand der Rails und Sprünge checkten starteten in der Chill-Area DJ Touch u und DJ Daveheit mit dem Party-Sound, an der Schneebar wurden die ersten Kostproben von Angel und Eve von Cardinal gekappt und am Grill die Würste positioniert. Der Vormittag stand unter dem Motto Film- und Fotoshooting mit den Medienpartnern Twin und Whiteout. Während die großen Kicker aufgrund der harten Schneebedingungen von den Fahrern eher noch gemieden wurden, wurde an den restlichen Obstacles recht ordentlich aufgezeigt, was die Community in der Lenzerheide so drauf hat. Vor allem das zahlreiche und abwechslungsreiche Boxen- und Rail-Angebot wurde von den Freeskiern und Snowboardern nach allen Regeln der Kunst bearbeitet. Und unter die Fahrer mischte sich der rasende Reporter ?Hias aus Österreich?, um die aktuellen Eindrücke und die ?good vibes? der Rider auf Video einzufangen.
Nachdem alle warm gefahren waren und die Foto- und Filmsession sich dem Ende zu neigte, stand um 13:00 Uhr bereits das nächste Highlight auf dem Programm: Die Cash-for-Trix Session! Dabei handelt es sich um ein absolut rider-freundliches Contest-Format, bei dem jeder ohne Anmeldung mitfahren und auch so oft fahren kann, wie er will. Nicht der höchste Level der besten Fahrer ist entscheidend, sondern die individuelle, stylische und sichere Ausführung des gezeigten Tricks. Das Contest Set-up wurde aufgrund der harten Schneebedingungen auf die Boxen- und Rail-Lines (Straight-Box, Double-Kinked-Box, Straight-Rail, Double-Kinked-Rail, Rainbow-Box) nahe der Chill-Area, den letzten Kicker der Medium-Line und das erst letzte Nacht neu dazu gekommenen Obstacle, die Wall, eingeschränkt. Das Ziel der Session ist simple: Wer die beste Line über Kicker oder Boxen / Rails zeigt, bekommt direkt danach CHF 10.- Cash in die Hand! Dies fand schon bald nach der Positionierung der Judges Nico Plattner (Ski) und Gianni Paterlini (Snb) und dem Startzeichen von Parkdesigner und Speaker Simon Kaufmann grosses Gehör bei den Ridern und um die 100 Freeskier und Snowboarder zwischen 10 und 30 Jahre fanden sich an den Startplätzen ein, zeigten ihre beste Line, holten sich das Geld ab und stapfen voller Motivation wieder zurück zum Start, um weiteres Preisgeld dazuzuverdienen!

Gut 90 Minuten pushten die Fahrer das Level, zeigten spektakuläre Tricks und
Gunfires an den Kickern und unglaubliche Kombos an den Rails und sorgten dafür, dass die Schweizer Franke in den Taschen unseres Speakers schwanden und verdienter Weise ihren Besitzer wechselten. Und die Tatsache, dass die Leute noch nach der Cash-for-Trix Session weiter den Park frequentierten und an den Obstacles nach oben wanderten, zeigte, aus welchem Grund die Rider wieder und wieder in den Snowpark Lenzerheide kommen: Nämlich um mit Freunden in einem optimal geshapten Park Spass zu haben!!

Die Session fand wie immer in der Chill-Area ihren Abschluss, wo beim Durchblättern der Whiteout Mags bereits Inspiration für neue Tricks geholt wurde, aber auch schon Party Pläne für die anstehende Abendsause im legendären Cinema Music Club des Hotel Kurhaus Lenzerheide geschmiedet wurden. Die Location war bis Mitternacht wieder mit zahlreichen Partyhungrigen aufgefüllt, die bis in die Morgenstunden zu den Elektro-House Beats von DJ Cem die Big Party fortsetzten.

Auch der Sonntag zeigte sich erneut mit recht gutem Wetter und so nützten erneut einige hundert Rider die Möglichkeit ihre Tricks zu zeigen oder einfach nur einen gemütlichen Tag im Liegestuhl in der Chill-Area zu verbringen und erneut dem DJ Duo Touch u und Daveheit zu lauschen, die offensichtlich einfach dem Tageslicht trotzten und die Partytunes direkt vom Club in den Snowpark übertrugen! Mit Goodies von unseren Eventpartner wie Die Mobiliar, Whiteout, Twin, und auch Raiders und Twoleftfeet.ch unterm Arm, ging ein weiteres Eventwochenende der March Madness presented by ?Die Mobiliar? 09 zu Ende und die Teilnehmer mit einem breiten Lächeln im Gesicht nach Hause. Und es sei eins gesagt: Die March Madness hat noch ein Highlight im Ärmel. Kommendes Wochenende findet am 28.März 09 der grosse Nachwuchs-Snowboardevent ROOKIE RODEO für alle bis 18 Jahre statt und am Sonntag die ausgelassene Abschieds-Park-Party für diese Saison! Also pack dein Freestyle Equipment und deine Freunde ein und check für mehr Infos, Bilder, Videos zum Park und zur March Madness: » lenzerheide.com

Wochenende 4: 28.03.- 29.03.2009
Samstag: Rookie Rodeo, Afterparty im TIC TAC Club & Cinema Music Club
Sonntag: Park Party
Jan14
La rocka live with the chocolate rockets Hell yeah,Die erste LA ROCKA im neuen Jahr steht vor der Tür. Ab sofort immer mit liveSound.Samstag 14.01.06 @ Metro Club Olten; live on stage THE CHOCOLATE ROCKETSDoors 22.00333 Becher Beer for free.18 Fr Entry
Jan15
Fremdgehen Sonntags sause mit Sk8.be Soundsystemdj Pablo and guests soundstyle:fromBeats, Breaks and rap to chubby breaks.... to
Sep29
Anger Management Tour » 50 Cent» G-Unit» M.O.P.» Mobb DeepDas Konzert-Highlight des Jahres!» Doors: 20:00 Uhr» Preis: 65.- CHF
THEMA News / Snow
VERÖFFENTLICHT 24.03.2009
SHARE ME…

Kommentare (00)

Bisher sind noch keine Kommentare verfasst worden.

Weitere Beiträge