Urban Surfing mit Desperados

#thePlus lässt auch uns Landlocks in der Schweiz surfen.
Foto: Nicki Antognini, Reverse Mag

Jeder Schweizer, der die Wellen und das Surfen liebt, hat ein hartes leben! Weit und breit sucht man vergeblich nach einem Swell . Die einzige Möglichkeit als Schweizer Surfer ist es sich mit den Flusswellen zu begnügen und natürlich bei jeder Möglichkeit an die nächstgelegenen Küsten zu fahren, sich eine Barrel zu gönnen um anschliessend wieder mit dieser Erinnerung heimzufahren und mit der imaginären Welle im Kopf für die nächsten Monate leben zu müssen.

Eine weitere sehr gute Alternative liefert nun jedoch das dritte #thePlus Projekt von Desperados. Sie haben eine 4x7m Fullpipe gebaut, die mit einem Motor bis zu 20 km/h schnell angetrieben werden kann. Mit einem passenden Cruiser bewaffnet, konnten sich die Fahrer von der Röhre barreln lassen. So kam bei manchem Rider das Gefühl der letzten richtigen guten Welle im Ozean auf. Die Fullpipe durften unter anderem Fabian Bösch, Fabio Martin, Elena Könz, Marco Schwab und Stefan Keller testen. Genau so sollte doch ein Sommertag in der Schweiz aussehen: "surfen", BBQ und ein kühles Desperados.

Das Video gibt uns doch für einen Moment das Gefühl als würden wir mitten im Ozean sitzen und das Set auf uns zurollen kommen sehen. Wenigstens für einen Moment haben wir vergessen, dass es draussen regnet! Aber don't worry, schon bald wartet der nächste Surftrip...bis dahin klickt euch durch die geilen Aufnahmen von Maximilian Salzer und Nicki Antognini (Reverse Mag).

VERÖFFENTLICHT 13.06.2016
SHARE ME…

Kommentare (00)

Bisher sind noch keine Kommentare verfasst worden.

Weitere Beiträge