Iouri gibt 20min Stylingtipps

Ruedi bloggt: Iouri, muss das sein?
Iouris Interview in der 20min

Aussagen wie «ohne lange Unterwäsche geht nichts», «der absolute Geheimtipp ist Merino mit ein bisschen Synthetik gemischt» oder «Mode ist leider oft underrated» stimmen nachdenklich. Iouri gab der 20min-Printausgabe von gestern Stylingtipps in bester Patty-Boser-Tele-Züri-Manier.

Hmm... Dass Iouri längst nicht mehr einfach nur snowboardet, sondern ab und zu auch die Platten schwingt oder fotografiert, haben wir ja alle mitbekommen. Und Iouri macht sich gut als DJ wie auch als Fotograf! Nun scheint die Mode Iouris neuste Lieblingsbeschäftigung zu sein. Schönes Hobby und so weit so gut, aber solche Interviews bringen das Fass zum überlaufen. Gut aussehen kann wichtig sein, sobald aber versucht wird die Cüpliparty in der Szene zu etablieren, wehre ich mich!

Gleich daneben: Carlo Janka. Ach du heilige Acitonsportmännerwelt!

Iouri ist ohne jeden Zweifel ein guter Snowboarder, der wahrscheinlich technisch beste Pipefahrer der Schweiz. Ich persönlich sehe ihn aber viel lieber auf dem Berg als mit Porsche, Polohemd und Sandalen im übertollen Züri. Nichtsdestotrotz wünsche ich Iouri für Sochi alles Gute! Ich bin mir sicher, dass er seine zweite Heimat rocken wird und wir dann hoffentlich wieder mehr Bilder von ihm aus der Pipe sehen werden.

Das ganze Interview mit Iouri vom 3. Dezember (Ausgabe Zürich) findet ihr hier. Seite 20/21! Ach ja, liebe 20min-Redaktion, noch was Kleines: Quiksilver schreibt man ohne «ck». Sie werden es euch danken. Adieu!

Jetzt alle Blogs von Ruedi im Magazin lesen.


VERÖFFENTLICHT 04.12.2013
SHARE ME…

Kommentare (11)

jamiejacket (30) 07.12.2013

@Ruedi (50) Ufä Punkt bracht!!!


Ruedi (54) 06.12.2013

es geht hier nicht um Iouribashing, ich mag den Typen! Mode ja, die soll's geben. Und doch gibt's Grenzen find ich, irgendwann wird's nur noch dekadent, oberflächlich und peinlich. Nämlich dann, wenn Leute so tun als gäbe es nichts Wichtigeres. Und: ich bin ganz sicher nicht real, hab aber auch nicht das Gefühl, dass ich mit Models schlafen muss, damit ich's werde.


Anonym
Anonym
auchkeingrosserfanabertrotzdem
06.12.2013

verstehe nicht, was daran so falsch sein soll. snowboarden ist iouri's job, ob einem gefällt wie er fährt oder nicht ist ansichtssache; dennoch kritisiert iouri wohl kaum, wie ihr in eurem büro rumfurzt und "so real" seid... mode ist indiskutabel bestandteil der hiesigen kultur und erhöht bewiesenermassen das fortpflanzungspotential – was letztendlich jedes lebewesens tiefster instinkt ist. während iouri also models am fliessband verräumt, seht ihr absichtlich schlecht aus (sich gegen mode wehren ist ebenfalls eine bewusste entscheidung, genauso wie sich modisch kleiden!) und arbeitet gegen eure natürlichsten triebe ;-)

Anonym
Anonym
...
05.12.2013

Iouri and fashion is like if the brand "tampax" would start selling candies...

Anonym
Anonym
ber
05.12.2013

auf den Punkt gebracht!

jamiejacket (30) 05.12.2013

...modezar...kotz... bäcker bleib bei deinen brötchen...


killphill (29) 05.12.2013

also bei «der absolute Geheimtipp ist Merino mit ein bisschen Synthetik gemischt» musste ich auch kurz luft holen. ansonsten ist der iouri doch ein cooler hund!


Ruedi (54) 05.12.2013

wie du meinst...


Anonym
Anonym
ruedi, muss das sein...?
04.12.2013

ist immer relativ schwierig bei 'swiss snowboard legend' - typen. da kann man einfach nur verlieren... aber mein lieblingslied passend dazu 'i need a heeeeerooooooooo.. uuuuuhh'.. intressiert dich nicht gell? aber als assoziation ist's stark.

Ruedi (54) 04.12.2013

Danke für deinen Kommentar! Vielleicht hast du ja auch noch einen konstruktiven?


Anonym
Anonym
ruedi, muss das sein...?
04.12.2013

hauptsache immer was zu motzen...

Weitere Beiträge