10 Jahre Snowboarden mit Iouri Podladtchikov

Der Weg zum Olympia-Triumph in Zitaten und Bildern.
Unvergessen: Iouri 2011 nackt an der Tankstelle – der Blick am Abend drehte durch.

Iouri ist am Peak seiner Contestkarriere angelangt. Selbstverständlich beschäftigt auch uns dieser Sieg, schliesslich verfolgen wir Iouri seitdem er senkrecht auf dem Board stehen kann. Wir blicken mal auf die letzten 10 Jahre (okay, vielleicht sind's auch 9) mit ihm zurück und heben ein paar Zitate und Bilder hervor, bei denen es sich lohnt, sie nochmals in Erinnerung zu rufen.

Dabei wird einmal mehr deutlich, dass Iouri der ehrgeizigste Contest-Snowboarder ist, den die Schweiz je gesehen hat. Das haben ein paar von uns hin und wieder in den falschen Hals gekriegt und Iouri als unsympathisch bezeichnet. Zu unrecht wie wir finden. Der Junge sagt einfach was er denkt und ist bereit alles für seine Träume zu tun. So what? Das beste Portrait über Iouri ist übrigens der NZZ, kurz vor Olympia, gelungen. Lesenswert!


Zitate aus alten TLF-Interviews


An meinem ersten Halfpipe Weltcup wurde ich 32ster, es war schlechtes Wetter."— twoleftfeet.ch, 30. Juni 2005
Also mir macht eigentlich alles Spass, ausser diese Hardboots-Stangen-Weristderschnellste-Sachen."— twoleftfeet.ch, 30. Juni 2005
Ich bin auf Trips meistens ziemlich spendabel was die Frauen anbelangt."— twoleftfeet.ch, 30. Juni 2005
Meine Eltern sehen das so: Snowboarde solange du am Sportgymi bist, danach langsam seriös werden und entscheiden, was du machen willst. Ich sehe das so: Ich versuche die Zeit am Sportgymi zu geniessen und zu nützen. Wenn ich Pro werde, mache ich vielleicht ein Jahr Pause und studiere dann. Ich lasse die Zukunft jedenfalls auf mich zukommen. Ich plane nicht wirklich gerne. Was sein muss, muss sein und sonst halt eben nicht."— twoleftfeet.ch, 30. Juni 2005
Meine Primarlehrerin war sexy."— twoleftfeet.ch, 30. Juni 2005
Also das mit der Selbstständigkeit mach ich halt schon besser als einige Skifahrer an unserer Schule, auch wenn es nicht danach aussieht."— twoleftfeet.ch, 23. November 2005
Ich möchte einen längeren, besseren, härteren und stylisheren Part filmen und an der TTR Tour vorne mit dabei sein."— twoleftfeet.ch, 23. November 2005


ZITATE VOR DEN OLYMPISCHEN SPIELEN 2010


Ich will Olympiasieger werden. Das ist die nackte Wahrheit."— NZZ, 6. November 2009
Iouri lernt neue Tricks innert kurzer Zeit. Soeben hat er sich den FS Double Cork 10 in einer halben Stunde beigebracht."— Hitsch Haller, The Story behind IPOD, Dezember 2009
Wovon Iouri im Vergleich zu anderen Fahrern mehr hat, ist Selbstvertrauen und Mut. Er weiss genau was er will und wie er es bekommt."— Nadja Purtschert, The Story behind IPOD, Dezember 2009
I hate that nickname!"— Iouri über seinen Spitznamen «iPod», am freestyle.ch 2009


Mit Iouri auf TTR Tour – Behind the Scenes

Dieses nette Video zeigt, was behind the scenes mit Iouri auf der TTR/WST so abgeht. Da kann natürlich auch Drew Stevenson nicht weit sein. Und wo Drew ist, ist auch Party. Travis Rice übernimmt übrigens das Intro. Veröffentlicht 2010.


Sw Double Mc Twist or whatever they call it

2011 steht Iouri in Neuseeland das erste mal einen Switch Double Mc Twist 1260.
Die Antwort von Markus Mä Keller folgt prompt. Die beiden Videos sind legendär.


Iouri gewinnt die WST Championships

Jahr: 2012. Ort: Oslo. Die ersten Weltmeisterschaften der World Snowboard Tour und Iouri räumt ab.


ERSTER YOLO-FLIP AN EINEM CONTEST

An den X Games Europe in Tignes steht Iouri 2013 das erste mal seinen Signature Trick (YOLO-Flip) an einem Contest. Beim letzten Hit schmeisst es ihn aufs Coping, für den Sieg reicht es deshalb nicht. Egal, Iouri dreht durch, die Interview-Dame freut sich mit.


ZITATE VOR DEN OLYMPISCHEN SPIELEN 2014


Wenn alles stimmt, werden er und ich vorn sein, alle anderen zehn Punkte dahinter."— gemeint ist Shaun White, Tagesanzeiger, 1. November 2013
Ich werde vor Olympia an jedem Wettkampf teilnehmen, bei dem er auch antritt. Ich werde ihm seine ...»"— gemeint ist wiederum Shaun White, Tagesanzeiger, 1. November 2013
Du chasch nöd läsä!"— Iouri zu SRF-Moderatorin Steffi Buchli als die seine X Games Leistung schmälern will. Sport Awards 2013.
I think I really improved my Backside Airs."— X Games Doku, im Januar 2014
I'm trying new stuff that no one else is trying."— Vans Introspect, im Januar 2014
Wenn Iouri morgen einen Kreuzbandriss hätte und die Karriere beenden müsste, er wüsste übermorgen, was er stattdessen tun würde."— Marco Bruni (Trainer) über Iouri, NZZ im Januar 2014
Jeder, der in der Öffentlichkeit steht, feiert sich gern. Jeder, der etwas darstellt und versucht, etwas aus sich zu machen, will wissen, was er mit seinem Tun bewirkt. Wer etwas anderes behauptet, der lügt."— NZZ im Januar 2014
Frauen und meine Liebe zu ihnen – das ist das Thema, das mich am meisten zum Zweifeln bringt."— NZZ im Januar 2014


ZITATE KURZ NACH DEM TRIUMPH


Simmer eigentlich live?"— Iouri zu Gian Simmen während TSI/SRF krampfhaft versuchen mit ihm ein Interview zu führen; kurz nach dem Olympia-Triumph
INCREDIBILE! Muesi no meh säge?"— Iouri trocken zum Reporter von TSI, der sich kaum halten kann vor Wut; kurz nach dem Olympia-Triumph
VERÖFFENTLICHT 13.02.2014
SHARE ME…

Kommentare (00)

Bisher sind noch keine Kommentare verfasst worden.

Weitere Beiträge