In Gear We Trust - Jones Dream Catcher Splitboard 2017/18

Das Jones Splitboard für Damen auf der Suche nach Traumlines

Obwohl die Auswahl an Frauenboards in den letzten Jahren stetig gewachsen ist bleibt die Auswahl an frauenspezifischen Splitboards noch überschaubar. Wollte man ein frauenspezifisches Jones Splitboard fahren gab es genau eines zur Auswahl das Jones Women’s Solution. Obwohl es an diesem Board nichts auszusetzen gibt ist es toll zu sehen, dass die Ingenieure bei Jones an uns Frauen gedacht und ein brandneues Splitboard entwickelt haben, das Dream Catcher!

Jones Dream Catcher 151cm

Beim Dream Catcher handelt es sich um ein direktionales Splitboard mit einer längeren Nose und einem etwas kürzeren Tail. Für noch besseren Auftrieb im Powder verfügt das Dream Catcher über einen Rocker in der Nose, der direkt vor eurer Vorderbindung startet, sowie ein etwas getapertes, sprich schmaleres Tail. Zwischen den Füssen hat das Board ein Camber Profil, welches dem Board Power und Kantenhalt verleit und geht dahinter in ein Rocker Tail über. Das Dream Catcher Split ist mit Mellow-Magnetraction Kanten versehen, sozusagen Kanten mit Brotmesser-Schliff, so dass statt lediglich einer Kante zusätzlich ein paar sehr agressive Kontaktpunkte vorhanden sind, die sich in harten Schnee und Eis fressen können wenn es nötig ist. Diese Kantenart ist nicht nur Aussen, sondern auch Innen zu finden, so dass ihr davon auch im Aufstieg profitieren könnt. Hochwertige Karakoram Clips verbinden die beiden Boardhälften und ziehen diese beim Schliessen eng zusammen, so dass sich das Board bei der Abfahrt super stabil anfühlt. Vorne und hinten ist das Dream Catcher mit Stahl verstärkt, so dass es auch den ein oder anderen ungewollten Steinkontakt im Aufstieg ohne Schaden verkraftet. Ein besonders cooles Feature sind die Aussparrungen, die sich hinten an den beiden Boardhälften befinden. Sofern ihr mit den zum Board zugehörigen Jones Fellen, die mit den Quick Tension Tail Clips ausgestattet sind unterwegs seid könnt ihr diese einfach hinten einhängen und fertig. Geht superschnell und macht euren Rucksack für die Abfahrt beziehungsweise euer Board im Aufstieg noch etwas leichter.

Damit ihr euer Splitboard ohne schlechtes Gewissen geniessen könnt verfügt es über einige nachhaltige und umweltschonende Komponenten. Um die Lebensdauer eures Dream Catcher zu verlängern sind die Kanten aus extra dickem, recyceltem Stahl, so dass auch Feindkontakt bei der Abfahrt weniger Schaden anrichten kann. Die Sidewalls sind ebenfalls aus recycliertem ABS Plastik und das Topsheet wurde aus Rizinussamen hergestellt. Damit sparten die Leute bei Jones nochmals etwas Gewicht ein um euch den Aufstieg noch angenehmer zu gestalten. Ausserdem ist es sehr kratzfest und schneeabweisend, so dass ihr nicht auch noch unnötig Schnee den Berg hoch schleppt.

Jones Dream Catcher mit Grafik von RP Roberts

Dass es kratzfest ist will man nicht nur wegen der Haltbarkeit hoffen. Für die Grafik des Deckblatts wurde ein britischer Landschaftsmaler Namens RP Roberts engagiert, der dieses grandios mit einer träumerischen Gebirgslandschaft verziert hat.

Eco-Plastic Topsheet und Karakoram Hardware
Fahrspass in jedem Gelände

Wenn ihr wie ich bisher mit einem kleineren Männerboard unterwegs wart weil ihr irgendwie kein passendes Frauensplitboard gefunden habt, dann werdet ihr dieses Board lieben. Auch wenn Freeriden auch mit einem Männerboard problemlos möglich war, so ist man als Frau tendenziell doch immer etwas zu leicht für diese Bretter. Das Problem mein Board nicht richtig durchdrücken zu können für Ollies und Butters ist mit dem Dream Catcher vorbei. Durch den etwas weicheren Flex ist es sehr lebhaft und fehlerverzeihend und lässt sich deshalb spielerisch fahren auch bei niedrigeren Geschwindigkeiten. Es macht riesigen Spass damit durchs Backcountry zu düsen, Ollies und Drehungen über Pillows und Kanten zu machen und auch als Frau lässt es sich für Buttertricks problemlos flexen (getestet wurde das Dream Catcher Splitboard 151cm, bei einer Fahrerinnen-Grösse von 165cm). Die langgezogene Rocker Nose hält sich auch in tiefem Powder ohne grosse Gewichtsverlagerung über dem Schnee und gibt euch eine grosse Portion Auftrieb. Für alle Freestylerinnen unter euch gibt es ebenfalls gute Nachrichten. Das Rocker Tail unterstützt euch auch im tiefen Powder bei Rückwärtslandungen und lässt euch eure Tricks switch ausfahren ohne Probleme. Klar ist es nicht ganz das gleiche wie ein Twintip Board aber es kommt nahe ran.

Kritische Punkte an der Nose mit Stahlschutz

Auch wenn die Tage von tiefem Powder vorbei sind bleibt dieses Board purer Spass. Das Camber Profil und die Magnetraction Kanten verleihen dem Dream Catcher super Kantenhalt und durch den poppigen Flex lässt es sich sowohl gemütlich cruisen als auch kraftvoll carven, je nach Lust und Laune. Auch bei schnellen Abfahrten blieb das Dream Catcher ruhig und stabil, so dass ihr damit auch ordentlich Gas geben könnt.

Der Aufstieg

Im Aufstieg besonders positiv aufgefallen ist das geringe Gewicht des Dream Catcher. Bei der 151cm Version sind es ca. 2.7 kg, was im Vergleich zu den Splitboards, die ich bis jetzt gefahren bin einem Leichtgewicht entspricht. Es ist steif genug um sich auch bei harten Traversen gut am Hang zu halten, was vermutlich auch den zusätzlichen Kontaktpunkten durch die Magnetraction-Innenkante zu verdanken ist. Die Quick Tension Tail Clips, so simpel diese Idee eigentlich ist, machen das auf- und abfellen noch schneller und die Felle brauchen etws weniger Platz im Rucksack, was immer willkommen ist. Auch der Zusammenbau des Boards ist mit den Karakoram Clips selbst mit dicken Handschuhen schnell erledigt.

Fazit

Das Jones Dream Catcher Splitboard ist wortwörtlich ein Splitboard um in der unverspurten Natur eure Träume zu jagen, sofern diese daraus bestehen den Berg zu eurem Spielplatz zu machen. Durch den Freeride Shape und dir Rocker Nose habt ihr im Powder massenhaft Auftrieb um Spass zu haben, während der weichere Freestyle Flex eurem Spieltrieb für Tricks aller Art und gemütliche Cruiser Fahrten entgegenkommt. Dieses Board ist ein erschwingliches Allround-Splitboard für Splitboard-Einsteigerinnen wie auch fortgeschrittene Fahrerinnen, das in allen Bedingungen extrem viel Spass macht, super aussieht und zu einem fairen Preis zu haben ist. Erhältlich ist es in den Längen 148cm, 151cm und 154cm. Und nun geht nach draussen Träume jagen!

Der Umbau durch Quick Tension Tail Clips und Karakoram Hardware ein Traum
VERÖFFENTLICHT 03.12.2017
SHARE ME…

Kommentare (00)

Bisher sind noch keine Kommentare verfasst worden.

Weitere Beiträge