GummiLove Banked Slalom Stoos

Zurück zu den Wurzeln heisst es am 19. März 2016 auf dem Stoos beim ersten GummiLove Banked Slalom.
© GummiLove
Luftbild Stoos © GummiLove

Bei dieser Ur-Disziplin des Snowboardsports steht nicht der Wettkampf an erster Stelle, sondern vor allem der Spass am Snowboarden. Das einzigartige Lebensgefühl beim Run durch das schneebedeckte Gelände am Klingenstock wird alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer begeistern. Dass das Gewinnen nicht das Mass aller Dinge ist, wird auch beim gemütlichen Zusammensein im Zielgelände des Contests zelebriert. Am Abend wird es in der Region mit einer Party weitergehen. Das Wintersportgebiet Stoos ist sehr zentral gelegen und sehr schnell aus Zürich, Luzern, Basel und Zug erreichbar. Ideal für eine Teilnahme am GummiLove Banked Slalom.

Daniel Rietmann, alias «Gummi», erblickt 1978 in Brunnen (SZ) das Licht der Welt. Als sehr aktives und lebendiges Kind kriegte er bereits mit 8 Jahren seinen Spitznamen verpasst. Daniel eroberte schon früh mit seinem Skateboard die Strassen der Innerschweiz. Brettsport wurde zu seiner grossen Leidenschaft und die ersten Snowboarderfahrungen machte er auf dem Stoos. Dies war der Beginn einer Karriere als ambitionierter Snowboarder. 2009 gründete er angelehnt an seinen Spitznamen die Marke «GummiLove». Gemeinsam mit seiner Frau Corinne Rietmann setzt er sich mit GummiLove für eine sexuell gesunde und selbstbestimmte Jugend ein.

Um die Botschaft «Making safe love sexy» zu streuen, organisiert GummiLove unter anderem Events im Freestylebereich. Dass der erste GummiLove Banked Slalom auf dem Stoos stattfinden soll, war für Daniel Rietmann sofort klar, denn er ist immer noch stark mit seinem Heimatberg und der Innerschweiz verbunden, obwohl er inzwischen in Urdorf lebt.

© GummiLove

Programm Samstag, 19. März 2016
Training: 9.00 Uhr
Start: 11.00 Uhr
Rang Verkündigung: 16 00 Uhr
After Banked Party zusammen mit dem Snowpark Shredisfaction und dem Mythenpark im Gaswerk in Seewen mit «THE FAMOUS GOLDFINGER BROTHERS DJ Montes & DJ La Febbre»


VERÖFFENTLICHT 26.02.2016
SHARE ME…

Kommentare (00)

Bisher sind noch keine Kommentare verfasst worden.

Weitere Beiträge