der schweizer strand- und klippenführer

ich weiss nicht wie's euch geht, aber meinen ersten sonnenbrand habe ich bereits gebucht. après-soleil sei dank. hammer das zeugs. sowas von hammer, dass ich mir diesen sommer noch öfters einen sonnenbrand holen werde. ein sonnenbrand-sammler sozusagen. wie ein sand-sammler seine sandproben von verschiedenen stränden nach hause bringt, will ich natürlich meine verbrennungen auch an verschiedenen orten holen. nur komm ich meist nicht weiter als die kleinen spots vor meiner haustür. da kommt der brandneue "schweizer strand- und klippenführer" aka "pied à la lune" von philipp spale und thomas hägler zum zuge.

die beiden haben nämlich den schmucken 200 seitigen guide auf die beine gestellt, der euch durch die schönsten sommer-spots in der schweiz führt. die spots sind im führer regional gegliedert, und ihr könnt schön von ost nach west durch die ganze schweiz touren. wer hätte gedacht, das es in basel hübsche plansch-spots gibt. sry an alle basler für diesen bünzligen zentralschweizer kommentar. nicht nur die chillers unter euch sollen auf den geschmack kommen mit diesem guide! nein, es soll auch solche geben, die sich aus waghalsigen höhen ins kalte nass stürzen. klippenspringer im fachjargon. die regionalen topspots für alle klippenspringer unter euch ebenfalls in diesem guide.

wie beim snowboarden, greifen wir beim planschen, klippenspringen, pedalo fahren oder was auch immer in die gute alte mutter natur ein. schön, dass die jungs es nicht vergessen haben, uns im guide auf die sachen aufmerksam zu machen, die wir beachten müssen um keinen schaden anzurichten. aber auch die gefahren, die auf uns lauern, werden aufgezählt. so wie zb. den "austropotamobius pallipes". ein 80mm grosser dohlenkrebs der unter dem gestein in unseren gewässern lauert. nein, mit gefahren sind eher die strömungen, überhitzung oder unterkühlung gemeint.

auf jedenfall eine investition wert, dieser guide. den guide kann man ab sofort auch bei uns im » shop beziehen. auf jedenfall viel spass diesen sommer!
THEMA News / Magazines
VERÖFFENTLICHT 03.07.2008
SHARE ME…

Kommentare (00)

Bisher sind noch keine Kommentare verfasst worden.

Was denkst du?

Weitere Beiträge