Mein Post

Creamy – Full Movie

Mindset PRDCTNS liefert das Beste aus der Schweizer Videoszene
Arda Serce, Marco Aellig, Florian Arnold, Max Wettstein und Gisler Cédric schauen böser, als sie eigentlich sind. Foto: Mindset PRDCTNS
Via PM auf ihrer Facebook-Page gibts die Hardcopy von Creamy

Drei Jahre sind seit dem ersten Full Movie der Mindset PRDCTNS vergangen. Schon damals liess die Crew um Editor Mathias Wittwer erahnen, dass sie in der Schweizer Snowboardszene ihre Spuren hinterlassen werden. Es folgten No Winter Lasts Forever und Mandala. Und seit heute gibt es den vierten Streifen der Gang online zu bewundern.

Creamy heisst das gute Teil und er ist der bisherige Höhepunkt. Nicht etwa, dass die Vorgänger grundschlecht wären, aber das Gesamtprojekt ist schlicht noch ein Stück besser, wie seine Vorgänger.

Die Weite des Oberalppasses, Foto: Mindset PRDCTNS
Cédric gab alles, Foto: Mindset PRDCTNS

Einerseits wären da die Fahrer, zwar ohne Pat Burgener, die bei Mandala am Start waren, dafür ist Hitsch neu mit von der Partie – und wer sieht Hitsch schon nicht gerne zu. Weiter sind die Altbekannten, der Kern, die wir schon seit WATSK und Shaba lieben!

Daneben hat Laax ein grosser Einschlag und dies ist zurzeit ein allseits bekanntes Gütesiegel. Mit dabei sind Dario Burch, Flavio Pfister, Jeron Lohner, Adrian Oesch, Leandro Eigensatz, Flo Arnold, David Djite, Lou Staub, Joel Staub, Max Wettstein, Arda Serce, Severin van der Meer, Blume, Hitsch Haller, Andy Walker, Cédric Gisler, Gregor Betschon und Thomas Land.

In ihrem Film gelingt es ihnen zudem wieder einmal die Schweiz und Finland in einem Licht zu zeigen, das unglaublich einfach und trotzdem einzigartig ist. Zu guter Letzt ist der Soundtrack fernab bodenständig und somit, wie der ganze Film auf dem Boden geblieben. Genau deshalb schnallst du dich jetzt 34 Minuten an:

VERÖFFENTLICHT 01.11.2016
SHARE ME…

Kommentare (00)

Bisher sind noch keine Kommentare verfasst worden.

Weitere Beiträge