Back to the roots

am Banked Slalom auf dem Stoos

Pressemitteilung: Am 18. März 2017 findet auf dem Klingenstock zum 2. Mal der GummiLove Banked Slalom Stoos statt. Bei dieser Ur-Disziplin des Snowboardsports steht nicht der Wettkampf, sondern der Spass an erster Stelle. Die Veranstaltung lädt nach dem Rennen zum Beisammensein und Feiern ein.

Snowboarden in seiner ursprünglichsten Form an einem ursprünglichen Ort zelebrieren – das ist der Banked Slalom von GummiLove auf dem Stoos. Der offizielle Tourstopp der World Snowboard Federation findet heuer bereits zum 2. Mal stattfindet. Schon im Vorjahr fuhren rund 100 Teilnehmende einen dem Gelände angepassten Riesenslalom. «Die Streckenanlage ist einmalig. Die Jungs von Shredisfaction werden beste Arbeit leisten, dass hier bestimmt jeder und jede einen Glücksmoment erlebt», so der Initiant Daniel «Gummi» Rietmann.

Spektakel auch für Zuschauer
Auf dem Stoos treffen sich am besagten Samstag Jung und Alt zu einem Snowboardfest. Egal ob Cracks oder Neugierige – hier treffen Leute aufeinander, die Spass haben wollen. Und der ist nicht nur auf, sondern auch neben der Rennstrecke sowie nach der Preisverleihung beim gemütlichen Beisammensein garantiert.

Afterparty mit DJ Skor
Wer nach dem Eindunkeln noch in Feierlaune ist, den zieht es in die Klingenkellerbar, wo kein geringerer als DJ Skor an den Plattentellern steht und für den richtigen Soundrack sorgt. Praktisch: Um 02.15 Uhr fährt die Standseilbahn Richtung Schlattli und danach der Bus nach Schwyz zum Bahnhof. Für eine perfekte Abfahrt ist folglich alles geregelt.

Hosting by Shredisfaction
Beni Plüss vom Shredisfaction Snowpark Stoos freut sich auf das bevorstehende Event: «In seiner 9-Jährigen Geschichte hat sich der Snowpark zu einer festen Grösse im Freestylesport in der Zentralschweiz entwickelt. Dem GummiLove Banked Slalom steht der Park mit einem Team von 15 Personen und einer Vielzahl an Material und Erfahrung zur Verfügung.»

Und so sah der Event 201 aus:

Programm
08.00 – 09.30 Uhr Ausgabe Startnummern/Ticket Talstation Schlattli
09.00 – 10.45 Uhr Training
11.00 – 16.00 Uhr Rennen
16.15 – 16.45 Uhr Fakie Rennen (fakultativ)
17.00 Uhr Rangverkündigung im Ziel
20.00 – 04.00 Uhr Afterparty mit DJ Skor in der Klingenkellerbar im Hotel Klingenstock Stoos

Anmeldung inkl. Startgeld und Tageskarte Stoos
CHF 50 Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre
CHF 60 Erwachsene
CHF 30 Startgeld ohne Tageskarte

  1. Kids (6-12) inkl. Mädchen 2. Rookies (13 – 17)
  2. Ladies (ab ü12)
  3. Mens (18 – 30)
  4. Masters (ü30)

    Startnummernausgabe
    Anreise auf den Stoos nur mit der Standseilbahn Schwyz-Stoos im Schlattli, da bei der Standseilbahn am Morgen die Startnummernausgabe ist.

Extrafahrt
02.15 Uhr Extrafahrt Stoos-Schlattli
02.30 Uhr Gratis Extrafahrt AAGS Bus Schlattli – Schwyz Bahnhof

Übernachtungsmöglichkeiten
Gasthof Balmberg, Hotel Klingenstock, Seminar- und Wellnesshotel, Bärghus

Nur 40 Minuten entfernt Das Wintersportgebiet Stoos ist zentral gelegen und sehr schnell aus Zürich, Luzern und Zug erreichbar. Aus allen drei Städten ist man innert 40 Minuten an der Talstation der Stoosbahnen AG. Nach nur kurzer, aber dafür umso eindrücklicherer Fahrt, erreicht man das authentische Hochplateau, welches zum 2. Mal den GummiLove Banked Slalom beherbergt.

Social Brand GummiLove
GummiLove vermittelt die Botschaft zu einer gesunden Sexualität auf Augenhöhe und immer speziell: verspielt, ungezwungen und ehrlich. Der Social Brand bewegt sich im Lifestyle des Freestylesports, der Kunst und der Musik. GummiLove finanziert sich aus Einnahmen eigener Produkte, Events sowie aus Fördergelder und Sponsoring.

THEMA News / Events
VERÖFFENTLICHT 20.02.2017
SHARE ME…

Kommentare (00)

Bisher sind noch keine Kommentare verfasst worden.

Was denkst du?

Weitere Beiträge