Air & Style: Rückblick auf Innsbruck und Peking

Mittlerweile doch schon einige Zeit her, gibt's von den Machern der Air & Style Events jetzt nochmals einen kurzen Rückblick auf die beiden Mega-Events der ttr-Saison 2011/12.

Noch in bester Erinnung ist uns der Event in Innsbruck im Februar dieses Jahres mit dem triplecork-versuch von Pat Burgener, dem Sieg von Peetu Piiroinen und der Krönung von Seppe Smits zum ttr-big air-champ, der bei diesem letzten Event dem bis anhin führenden Eric Willett noch die Krone wegschnappte.

Etwas weiter weg liegt da der Event im chinesischen Beijing, der aber nicht weniger Spektakel brachte. Anfangs Dezember im letzten Jahr wurde die Big Air-Elite des Snowboardens von 25'000 frenetischen Chinesen angefeuert und zu höchstleistungen angetrieben. Den «Ring of Glory» holte sich im Vogelnest zu Peking der Norweger Ulrik Badertscher vor seinen Landsleuten Torstein Horgmo und Stale Sandbech.

THEMA News / Snow
VERÖFFENTLICHT 18.04.2012
SHARE ME…

Kommentare (00)

Bisher sind noch keine Kommentare verfasst worden.

Weitere Beiträge