Mein Post

Air & Style Beijing

Marcus Kleveland heisst der Sieger des ersten Events der Air & Style-Tour
by A & S

Weitab von unseren Längengraden fand heute der erste Tourstopp von Shaun White's Air & Style-Tour in Beijing/China statt. Im olympischen Vogelneststadion wurde in der vergangenen Woche geschraubt, geschaufelt und Schnee produziert, was das Zeug hält, damit die Rider gestern in der Qualifikation und heute in den Finaldurchgängen ihre besten Tricks in den Schnee stellen konnten.

Bereits gestern gab es in der Qualifikation ein paar richtige Überraschungen, so stand beispielsweise heute der Vorjahressieger Max Parrot bereits nicht mehr oben auf der Startrampe. Mit dabei waren dafür die beiden Schweizer Moritz Thönen und Jonas Bösiger. Jonas als amtierender Schweizer Big Air Champ zeigte sich gestern Freitag von der Sonnenseite und klassierte sich gleich mal auf Rang 5 der Quali.

Das dies beim Air & Style allerdings noch nichts grosses heissen muss, erfuhr dann Jonas gleich in der ersten k.o.-Runde. Dort traf er auf den ehemaligen freestyle.ch-Gewinner Antoine Truchon und durfte sich nach 3 Runs bereits verabschieden. Ebenfalls mit einem Kanadier zu tun bekam es Moritz, er musste sich mit keinem geringeren als Seb Toutant messen, seines Zeichens Gewinner des letzten Air & Styles in Innsbruck und einer der konstantesten Contest-Rider überhaupt.

by A & S

In den Semifinals hiess es dann Skandinavien gegen Kanada. Gleich fünf Kanadier waren mit dabei, unter ihnen natürlich auch die grossen Namen wie Mark McMorris oder eben Seb Toutant. Aber auch eher weniger bekannte wie Mickey Ciccarelli oder der erst 17jährige Superstyler Darcy Sharpe. Das keiner mit einem Ahornblatt auf der Brust am Ende zu oberst stand, dafür sorgte ein anderer 17jähriger, welchen wir bereits gestern voll auf der Rechnung hatten: Marcus Kleveland. Er zeigte in Beijing von A bis Z einen genialen Wettkampf und nach dem City-Event in Milano holte er sich nun auch die Krone beim Air & Style. Hinter ihm klassierten sich im Superfinale Seb Toutant als zweiter und Darcy Sharpe als dritter.

Weiter geht es auf der Air & Style-Tour nun am 3./4. Februar in Innsbruck und am 18./19. Februar in Los Angeles.

by: norwegian snowboarding
VERÖFFENTLICHT 19.11.2016
SHARE ME…

Kommentare (00)

Bisher sind noch keine Kommentare verfasst worden.

Ähnliche Beiträge

Weitere Beiträge