ribbon

brand new twoleftfeet

Fragen, Unklarheiten oder eine Kiste Bier bitte an support@twoleftfeet.ch

About

«Snowboarding is best shared with friends.» löst auf twoleftfeet.ch den Slogan «Baby, I am no weatherman, but you can expect a few inches tonight» ab. Die neue Plattform stellt dich in den Mittelpunkt. Du kannst deine Bilder mit Freunden teilen, Freunden folgen, dich für deine nächsten Tage im Schnee, dem Strand oder der Bowl inspirieren lassen oder einfach neue lässige Leute kennenlernen. Wie immer: Ganz anonym (und ohne einen Geheimdienst / Eltern / Chef im Rücken).
In diesem Sinne: «Go out and shred – come home and share the passion.»

Neue Features

Werde ein Star und entdecke neue Freunde, Liebhaber, Koch-Kollegen, Kaffee-Schlürfer-Compadres: Schau zu was deine Freunde auf TLF so treiben. Poste. Teile. Kommentiere. Bonke! oder schreib interessanten Leuten mit sexy Profilbildern. Neu erhältst du Benachrichtigungen, du kannst dir deinen eigenen Blog/Foto-Feed einrichten, die Wall wurde komplett erneuert, Videos können überall eingebettet werden und es kann geliked werden was das Zeug hält. Das Entdecken weiterer Funktionen überlassen wir nun aber gerne dir.

Home

Unserem Team liegt viel daran dein tägliches Shred-Brot at Home noch übersichtlicher zu servieren. In der Rubrik «News» sind die Artikel im gewohnten Stil dargestellt. Neu kannst du das Archiv nach den beliebtesten und meist kommentierten Artikeln filtern. Zeitlose und besonders lesenswerte Beiträge sammelt die Redaktion in der Rubrik «Magazin».

News

Unsere Redaktion wird dich auch in Zukunft mit aktuellen Stories, Hintergrundberichten und Fotos auf dem Neusten halten. Neu stehen deine Beiträge im Vordergrund: Mit ein wenig Liebe zum Detail, einer interessanten Story oder einem passionierten Duckface steht dein Blog auf der Startseite. Weitere Informationen → Deine Beiträge

Deine Beiträge

Dein Reisebericht, deine Backyard-Shred-Session oder dein Senf zu einem aktuellen Thema? – wir heben dich zum Bloggin-Star hoch. Klicke am Ende des Beitrages einfach «Der Redaktion vorschlagen». Sobald dein Beitrag den Ansprüchen unserer Redaktion entspricht, findest du dein Beitrag auf der Frontseite wieder. Und teilst deine Story mit der Welt.

Community - Anmeldung

Neu kannst du dich ganz einfach via Facebook registrieren und auch anmelden*. Bestehende Profile wurden inklusive Freunde und Fotos übernommen. Du kannst Fotos in Galleries zusammenfassen – die erste besteht bereits aus deinen bisherigen Fotos. Gelöscht haben wir alle Sonderzeichen. Dein alter Profilnamen besteht also nur noch ohne Sonderzeichen.

* Falls du bei TLF/Raiders ein bestehendes Profil hast und die hinterlegte Mailadresse nicht identisch mit derjenigen von Facebook ist, wird ein neues Profil erstellt falls du dich mit Facebook-Connect einloggst.

The Mighty Dashboard

Dein Platz um kreativ zu wirken! Verfassen ein Erlebnis, deine Meinung oder poste Bilder. Das Dashboard dient als Übersicht für deine Beiträge, Galleries und Events. Melde deinen Event der Redaktion

  • Chloe, Silje und Mark

    Den Abschluss der X Games 2015 bildeten aus Sicht der Snowboarder die Finals in den Slopestylewettkämpfen der Jungs und Mädels. Vorgängig am Samstag fand noch das Pipefinale der Ladies statt, bei welchem es die jüngste Siegern überhaupt gab. Chloe Kim holte sich mit 14 Jahren zum ersten Mal Gold in Aspen. Silje Norendal holte sich nach dem letzten Jahr erneut die Goldmedaille im Slopestyle und Mark McMorris stand zum zweiten Mal an diesen X Games zuoberst, nachdem er bereits im Big Air Finale die Judges von sich überzeugt hatte. mehr

    0 1
    Cover Jan25
  • X Games Aspen 2015 - Big Air

    Nach 2012 steht Mark McMorris wieder zuoberst auf dem Treppchen des Big Air Contests an den X Games in Aspen. Er verweist damit den Vorjahressieger Maxence Parrot auf den zweiten und den Japaner Yuki Kadono auf den dritten Rang. Was die Jungs zeigten war absolute Weltklasse und wohl manchem Zuschauer stockte zeitweise der Atem ab dem Gezeigten. mehr

    0 0
    Cover Jan24
  • Francisco The Man und das verflixte siebte Jahr

    Nicht immer ist das siebte Jahr verflixt. Bei Musikern zumindest kann es auch einfach mal so lange dauern, bis sie richtig aufdrehen und ihr Baby Nummer eins rauspressen – so geschehen bei Francisco The Man aus L.A. Das Baby heisst in ihrem Fall «Loose Ends». Und es schreit verflixt schön. mehr

    0 0
    Cover Jan24
  • Iouri holt Bronze an den X Games

    Der vierte Platz an der WM in Kreischberg dürfte ganz schnell vergessen sein. Denn was wirklich im Snowboarden zählt, ist das Podium an den X Games. Und auf dieses hat es Iouri Podladtchikov gestern Nacht geschafft. Hinter Danny Davies und Taku Hiraoka klassiert sich Iouri auf Rang 3. Und mit Dave Hablützel hat ein weitere Schweizer absolut überzeugt. Mit einer überzeugenden Höhe gelang dem 18jährigen der Sprung auf Rang 5. mehr

    0 1
    Cover Jan23
  • Welcome to Aspen

    Es ist alles angerichtet, die ganz grosse Bühne in Aspen steht bereit für die Winter X Games vom 22. - 25. Januar. Mit einem Knall geht es heute in der Nacht auf Freitag los. Nicht mehr traditionell zum Schluss, sondern gleich als erstes wird die Quali in der Pipe und auch gleich die Finals ausgetragen. Mit dabei Dave Hablützel und Iouri Podladtchikov, die versuchen werden, Shaun Whites Dominanz zu durchbrechen. mehr

    0 0
    Cover Jan22